Aexte

Wikinger Mammen Axt


Wikinger Mammen Axt
Wikinger Mammen Axt

Die Mammenaxt ist eine der bekanntesten und
am schönsten
dekorierten Wikingeräxte.
Genauso ist sie ein Beispiel dafür wie die
Wikinger Kunst
und Kampf miteinander verbunden haben.

Axtblatt aus Kohlenstoffstahl.
Gesamtlänge 44 cm

Reproduktion eines Museumsstückes
(Nationalmuseum Kopenhagen)

Mammen Axt wird die Axt genannt, da Sie in
einem Fürstenkammergrab aus dem 10.
Jh.

in Mammen / Jütland gefunden wurde.
Die vermutet Verwendung der Mammenaxt
liegt wohl im kultischen Bereich.

Dieser Kunststiel der Wikinger wurde nach dem
Fundort in Dänemark benannt.
- Mammen -

Das Axtblatt ist mit sehr feinen Tier- und
Bandornamenten verziert.
Man ordnet diese den Werkstätten Harald
Gormsson (Harald Blauzahn) zu.

- Harald Gormsson [Jellinger] -> Sohn von
Gorm dem Alten [erster dänischer König ab
900]
- Dänischer König ab 940
[Blankwaffem, Stabwaffen, Stangenwaffen, Axt,
Äxte, Wikingeraxt, Mammenaxt]

Bild 0: Wikinger Mammen Axt Bild 1: Wikinger Mammen Axt


Mehr Schwerter finden Sie in unserem neuen Schwertershop: Schwerter Shop
Eine umfangreiche Auswahl an Mittelalterausrüstung finden Sie in unserem Mittelaltershop: Shop für Mittelalter und Larp
Mittelalterwaffen in Hülle und Fülle finden Sie in unserem Shop für Mittelalterwaffen: Shop für Mittelalterwaffen
Eine Große Auswahl an Schakampfschwertern finden Sie hier: SchaukampfSchwerter

HOME AGB KONTAKT WARENKORB BESTELLUNG HILFE IMPRESSUM Versandkosten WIEDERRUFSBELEHRUNG