Keltenschwerter

Highland Claymore Schwert


Highland Claymore Schwert
Highland Claymore Schwert

CLAIDHEAMH-MOR (Zweihänder)

John Barnett Highland Claymore
Schwert

Museumqualität

140cm

Das highland claymore oder
Claudheamh-mor (großes
Schwert
) war eine einzigartige und
bezeichnende Waffe.

Das Schwert selbst war ein Zweihänder
mit einer nach unten geneigten
Parierstange,
die nicht selten mit dem
quatrefoils-four (vierblättrigem
Kleeblatt) aus eisernen Kreisen, endete.

Langlets genannte Fortsätze aus dem parier
liegen mittig vom Mittelpunkt der
Parierstange nach unten auf die Klinge.

Der Knauf war meist als Scheibenknauf
ausgebildet,
er konnten aber auch kugelförmig oder
birnenförmig bei späterne Claymores sein.

Obwohl ziemlich gebräuchlich bis in das 16.
und 17.
Jahrhundert,
verlor die Schwertform des Claymores langsam
an Bedeutung.

Die Klingen vieler dieser Schwerter wurden
gekürzt und wurden re-hilted als basket
hilted Breitschwerter
geführt.
















Länge140 cm
Klinge 108 cm
Gewicht 4120 g
MaterialEN 45 Federstahl /
Kohlenstoffstahl
Parier Breite--
Griff innen--
Schwerpunkt--
Klingenbreite am
Parier
--
Klingenstärke--
Scheideohne
Schneide--
Zeit15.-17.Jh
KlassifizierungOakeshott Typ
XIIIa



[Claymore, Mittelalterschwert, Schottische,
Repliken, Replik, Bidenhänder,
Zweihandschwert, Breitschwert,
Schlachtenschwert, Renaissance, Frühe
Neuzeit]

Bild 0: Highland Claymore Schwert Bild 1: Highland Claymore Schwert


Mehr Schwerter finden Sie in unserem neuen Schwertershop: Schwerter Shop
Eine umfangreiche Auswahl an Mittelalterausrüstung finden Sie in unserem Mittelaltershop: Shop für Mittelalter und Larp
Mittelalterwaffen in Hülle und Fülle finden Sie in unserem Shop für Mittelalterwaffen: Shop für Mittelalterwaffen
Eine Große Auswahl an Schakampfschwertern finden Sie hier: SchaukampfSchwerter

HOME AGB KONTAKT WARENKORB BESTELLUNG HILFE IMPRESSUM Versandkosten WIEDERRUFSBELEHRUNG