Keltenschwerter

John Barnett Irisch Kurzschwert


John Barnett Irisch Kurzschwert
John Barnett Irisch Kurzschwert

Kampffähig
90cm
EN45 Federstahl

John Barnett Irisches Kurzschwert
(Museumsqualität)

IRISCHES KURZSCHWERT
Das Kurzschwert war die pefekte Zweitwaffe
für die
irischen Gallowglass, die mit ihren großen
Zweihänderschwertern kämpften.

Sie sicherten sich mit ihren leicht
bewaffneten Bediensteten ab, die als Kern
bekannt wurden und Mitte des 16.
Jahrhunderts Auszeichnungen als wilde,
gnadenlose Kämpfer erhielten.
Der größte Vorteil eines Kurzschwertes war,
dass es in wirklich engen Gefechten - wie
inmitten eines Schlachtfeldes - viel
einfacher als ein großes Zweihänderschwert
handzuhaben war, das mehr an den Ausläufern
der Schlacht zu gebrauchen war.
Irische Kurzschwerter stellen bezeichnende
Merkmale zur Schau, die nur auf irischen
Schwertern zu finden sind, wie ein hohler
Ringknauf, bei dem der Erl deutlich gesehen
werden kann.

Die kreuzförmige Schutzvorrichtung ist
oftmals durch eine ausgeschnittene 'E'-Form
oder ähnliche Merkmale geschmückt.

Leicht, wendig sowie schnell und handlich aus
der Scheide zu ziehen, war das irische
Kurzschwert von großer Wichtigkeit, auch wenn
nicht ganz so beeindruckend wie
sein größerer zweihändiger Cousin.

[Mittelalterschwert, Einhandschwert, Irisch,
Replik]

Bild 0: John Barnett Irisch Kurzschwert


Mehr Schwerter finden Sie in unserem neuen Schwertershop: Schwerter Shop
Eine umfangreiche Auswahl an Mittelalterausrüstung finden Sie in unserem Mittelaltershop: Shop für Mittelalter und Larp
Mittelalterwaffen in Hülle und Fülle finden Sie in unserem Shop für Mittelalterwaffen: Shop für Mittelalterwaffen
Eine Große Auswahl an Schakampfschwertern finden Sie hier: SchaukampfSchwerter

HOME AGB KONTAKT WARENKORB BESTELLUNG HILFE IMPRESSUM Versandkosten WIEDERRUFSBELEHRUNG