Wikingerschwerter

Dybek - Wikingerschwert

Dybek - Wikingerschwert Dybek - Wikingerschwert

Replik eines in Dybek (Schonen - Schweden)
gefundenen Schwertes.
Der untere Teil der Parierstange des
Schwertes aus Dybek
gehört im Orignal zur Scheide und ist durch
Oxidationsprozesse an der Parierstange
festgerottet.

Im Replik ist dieser Scheidenmund als Teil
der Parierstange übernommen.
Das Original dieses Wikingerschwertes liegt
im historischem Staatsmuseum Stockholm.

Das Schwert ist ein Geschenk des Barons von
Dybeck aus dem Jahre 1870 an das Statens
Historiska Museum Stockholm
.
Es wurde vermutlich 1870 oder etwas früher
als Einzelfund in einem Torfmoor bei der
Pfarrei-Gemeinde Vemmenhögs auf dem Grund des
Baron von Dybek gefunden.

Die Herkunft ist vermultich englisch und es
wird etwa auf das 10.
- frühe 11.
Jhd.
datiert.

Feiner 420 er Edelstahl, gehärtet.
Griffteile Bronze Finish, Drahtwicklung,








Gewicht ca.
1600 g
Länge ca.
104 cm
Klinge ca.
81 cm
Klingenbreite am Parier 4
cm
MaterialEdelstahl 420
rostfrei
Scheidenein


[Wikingerschwert, Mittelalterschwert,
Repliken, Einhandschwert, Replik]


Bild 0: Dybek - Wikingerschwert


Mehr Schwerter finden Sie in unserem neuen Schwertershop: Schwerter Shop
Eine umfangreiche Auswahl an Mittelalterausrüstung finden Sie in unserem Mittelaltershop: Shop für Mittelalter und Larp
Mittelalterwaffen in Hülle und Fülle finden Sie in unserem Shop für Mittelalterwaffen: Shop für Mittelalterwaffen
Eine Große Auswahl an Schakampfschwertern finden Sie hier: SchaukampfSchwerter